Scheidung


Detektive ermitteln bei Scheidungen

Wenn eine Trennung zu einem Rosenkrieg wird und der Zank ums eheliche Vermögen ungerecht wird, dann ist ein Ausweg, einen Detektiv zu engagieren. Er findet die richtigen Beweise und kann somit verhindern, das zu hohe Zahlungen im Rahmen der Scheidung entstehen.

Scheidung

Eine Scheidung ist immer eine unschöne Angelegenheit. Besonders unangenehm wird es aber, wenn die Fronten verhärtet sind. Dann geht es knallhart ums Sorgerecht für die Kinder und Unterhaltszahlungen. Und es geht um Geld - um die Verteilung des ehelichen Vermögens und die Kosten, die durch die Scheidung entstehen. Je länger das Scheidungsverfahren andauert, desto höher sind die Kosten für Anwälte, Gutachten und Gerichtstermine.

Bei einer Scheidung kann es von Vorteil sein, einen Detektiv einzuschalten, der die nötigen Beweise für das eheliche Scheitern erbringt. Bestenfalls reichen die Beweise aus, um den Ehepartner zu einer außergerichtlichen Einigung zu bewegen und damit Geld zu sparen.

Buchtipp zum Scheidungsrecht

Scheidungen dauern lang und rauben Nerven. In dieser schweren Zeit ist es hilfreich, wenn man einen kompakten und einfach verständlichen Rechtsberater zur Hand hat. Der bekannte TV Anwalt aus "Lenßen und Partner" hat im vorliegenden Buch alle Fragen und Entscheidungspunkte rund um das Thema Schweidung zusammen getragen. Als Bezugsquelle empfehlen wir den Discounter www.Amazon.de. Klicken Sie bei Interesse einfach auf den Button: "Kaufen bei Amazon".

Anzeigen zu Scheidungen

Hier finden Sie weitere Anzeigen rund um das Thema Scheidungen und Detektivermittlungen.